StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritikHypnose

Atemwege Infekte:

Infekte

Antibiotika und Bakterien

Husten, Bronchitis, Pneumonie

Grippe / Influenza

Asthma/Heuschnupfen

COPD, chronisch obstruktive Lungenerkrankung

Keuchhusten

Masern

Hals Nasen Ohren

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Asthma und andere Erkrankungen der Lunge:

Corticosteroide (Kortison) steigern das Risiko für eine Lungenembolie um das Neunfache.

Homöopathie ist eine durchaus geeignete Methode zur Behandlung von Asthma.

Bitte nicht ohne Absprache mit mir Ihre Medikation verändern.

Asthma ist homöopathisch heilbar:
» www.dzvhae.de/homoeopathie-fuer-patienten/dossiers/asthma

Ein Asthma-Fall und die Tücken der Selbstbehandlung:
» www.mickler.de/fallbeispiele/asthma-bronchiale.htm

Dr. Gerhard Bleul zu » Heuschnupfen und Homöopathie
----------------
Der Untertitel eines Asthma- Fachartikels von "Therapie aktuell" heißt bezeichnenderweise" auch "Symptomkontrolle im Fokus" - so werden Asthma-Patienten bei der Stange gehalten, aber nicht geheilt, was das Ziel der Homöopathie ist.
Weiterhin wird ausgeführt:
Dr. Volker Töpfer:
"Übermäßiger Einsatz oraler Kortikosteroiden zeigt als Nebenwirkung das Arzt-erzeugte Cushing-Syndrom (iatrogen), Osteoporose, Muskelschwäche, Augenerkrankungen wie Glaukom oder Katarakt, Wassereinlagerungen, Nebennierenschäden, Bluthochdruck und Probleme mit dem Zuckerstoffwechsel".
Weitere auch sehr ernste Probleme, wie Psychosen erwähnt der Kollege nicht.


Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845