unklare MagenDarmBeschwerden

Unter unklaren wiederkehrenden Magen-Darm-Beschwerden leiden ein Drittel der Deutschen:
300.000 Menschen haben chronisch-entzündliche Darmerkrankungnen, wie Morbus Chron oder Colitis ulcerosa.
1% leiden unter Zöliakie
2% unter einer Histamin-Intoleranz (meist Frauen)
2-4 % der Erwachsenen unter einer Nahrungsmittelallergie (doppelt so viele bei den Kindern)
15% unter einer mehr oder weniger ausgeprägten Milchzucker-Intoleranz durch eine genetische Variante mit Lactase-Mangel (auch als Folge von OP s, M. Crohn und Zöliakie)
15 % unter Reizdarm

zu den Beschwerden gehören auch Krämpfe, Verstopfung, Erbrechen, ....
Stuhltests können eine Diagnose sichern:
# Calprotectin im Stuhl bei einer Entzündung (Crohn und Colitis), auch als Marker für die Mukosa-Heilung.

# Gastroprofile auf die wichtigsten Allergene. Spezifische IgE-Antikörper eignen sich auch für das Monitoring einer Karenz oder Diät.

# Zöliakie (CD): 8 von 10 Patienten sind nicht diagnostiziert: diese Gluten-Sensitivität kann mit einer leichten Anämie einhergehen, die sich mit Eisengaben nicht korrigieren lässt oder mit einer Alopzie (kreisrunder Haarausfall), Transaminasen-Erhöhung (Leber-Enzyme), Vitamin oder Zinkmangel oder mit einer Osteoporose. Oft bestehen dann schon weitere Autoimmunerkrankungen (Diabetes Typ I, Hashimoto-Schilddrüsenentzündung oder M. Basedow)--> Test auf spezifische Antikörper, HLA-Typisierung, ...Histologie

# Histamin-Intoleranz: Test auf Diamino-Oxidase (DAO) Enzym-Mangel. Betroffene leiden unter Hautreizungen, Kopfschmerzen (auch Migräne), laufender Nase, Atembeschwerden, Nasenschleimhautschwellungen, Asthma, Blähungen, niedrigem Blutdruck, beschleunigtem Herzschlag, Durchfällen, Kreislaufbeschwerden.

# Nahrungsmittelallergien (IgE, IgA oder IgG erhöht): Gaumenjucken, Quinke-Ödem, Zungenschwellung, Juckreiz, Urticaria, Gelenkerkrankungen, wie Arthritis, Reizungen bei der Verdauung bis zu allergischem Schock.
Meist haben die Patienten jedoch "nur" eine Unverträglichkeit (durch falsche Nahrungszubereitung, etc. )

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten auf:
"Jameda.de",
"11880.com",
"Docinsider.de",
"GoLocal",
"Cylex.de",
"Sanego",
"meineStadt.de",
"Branchenbuch.meineStadt.de",
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com",
"werKenntDenBesten.de"

Kontakt: 0172 20 53 845 oder 02205 907 984

Homöopathie-TV mit Videos/Erfahrungsberichten zu Migräne, Gelenkschmerzen, Blasenentzündung, Depression, ADHS, Rheuma, Gürtelrose, Magengeschwür, Multiple Sklerose, Ängsten, Borreliose, Fersensporn, metastasierten Tumoren, Asthma, Neurodermitis, Colitis ulcerosa, chronischer Prostatitis, Heuschnupfen, endogenen Ekzem, eitrigen Abszessen und Fissuren, Krupphusten, Hautausschlag, Rückenschmerzen, Burn-out, ...

Angela Merkel:
"der Homöopathie eine Chance geben"

9,6 von 10 Punkten bei Sanego. Bewerten Sie mich bei Sanego: Rolf Küpper, von sanego empfohlen

Die französischen Fußball- weltmeister und die meisten Bundesligaärzte nutzen die Homöopathie, denn

"nach Ansicht der Sportler und ihrer Betreuer sind die Erfolge überzeugend" (Zitat, Kölner Stadtanzeiger)