Whistle Blower

Whistle Blower erhalten in England Schadensersatz, wenn sie wegen ihrer Aussage Schaden erleiden (meist Verlust ihres Arbeitsplatzes).

Denn Whistle-Blowing ist ein Schutz der Demokratie vor Korruption und Ähnlichem.

In Holland gibt es wenigsten eine zentrale öffentliche Anlaufstellen zur Unterstützung.

Bekannt wurden (während der Affäre Gustl Mollath) Prüfer von Finanzämtern, die frühpensioniert wurden, weil sie die "falschen" kriminellen Aktivitäten aufdeckten, von ihren Vorgesetzten Stillhalten auferlegt bekamen, aber schließlich dennoch offen redeten, und ganz zuletzt in die Öffentlichkeit gingen. Nun sind sie gegen ihren Willen frühpensioniert und "aus dem Verkehr" gezogen.

Ein Fürstentum wie Bayern, bekannt für seine Bevorteilung von Familienangehörigen, Freundeskreis und Parteibuchinhabern griff sogar im Fall Gustl Mollath zu dem Mittel "Psychiatrie", wo ein mutiger Mensch hinein gesteckt wurde, ein sonst in anderen Ländern häufig benutztes Instrument der "Kaltstellung" oder "weißen" Folter.

"Vetternwirtschaft" ist ein Feind der Demokratie wenn das aber unbekannt ist, entschuldigt man gerne mit Sätzen wie "die haben das doch nur für ihre Familien getan". In einer absoluten Monarchie darf der Monarch ja auch seinen Familienangehörigen Dinge schenken, die anderen oder der Gemeinschaft gehören.

UN (Vereinte Nationen) oder EU-Vorschriften zu dem Thema Schutz für "Leute, die auspacken" werden in Deutschland nachhaltig ignoriert.

www.whistleblower-netzwerk.de,

Das Buch des "Economic Hitman" war Whistle Blowing.

In der Medizin: "Ausschließlich ausgestiegene, entlassene, gemobbte und berentete Ärzte sind die, die sich äußern....."

-----------------------------------------------------
Ein prominenter Whistle Blower, den die meisten kennen: Dr. Ignaz Semmelweis, der Hygiene in Krankenhäusern nach vorne brachte.
Als junger Arzt bemerkte er, dass Gebärende, die nur von einer Hebamme betreut wurden eine 2-prozentige Chance hatten bei der Geburt zu sterben. Frauen, die durch Ärzte betreut wurden starben zu 18 % - also 9 mal öfter. In ganz Europa war es üblich zwischen den einzelnen Wehen die Wartezeiten mit Autopsien toter Frauen zu verkürzen und sich nicht die Hände zu waschen, wenn die Arzt mit dem Leichengift an der Hand an die Geburtswunden der Frau ging und dieser eine Blutvergiftung beibrachte.
Als Semmelweis seine Kollegen dazu brachte ihre Hände zu waschen reduzierte sich die Sterbequote auf 3 % in den österreichischen Krankenhäusern, die dazu bereit waren.
Trotz der erstaunlichen Resultate machten sich die europäischen Geburtshelfer-Ärzte über Semmelweis lustig und fühlten sich von dem seit fast 2 Jahrzehnten weiter seine Hygieneregeln verbreitenden Arzt Semmelweis belästigt.
So lockte ihn ein führender Wiener Arzt unter dem Vorwand der Inspektion in eine Irrenanstalt. Semmelweis erkannte die Falle, wollte flüchten, wurde geschlagen und in eine Zwangsjacke gesteckt. Zwei Wochen später starb er an den Verletzungen und an einer Blutvergiftung, genau wie die Frauen, die er versucht hatte zu retten.
Seitdem wird die Ablehnung neuer Ideen (ohne Überprüfung der Sinnhaftigkeit) "Semmelweis-Effekt" genannt.
-------------------------------------------
Wie Präsident Obama sagte: die Medien sind entscheiden für die Demokratie.
---------------
Ich wünsche mir Kriegsberichterstattung, die nicht vom Waffenhersteller finanziert ist und wo die Berichterstattung zum Klimawandel nicht vom Energiekonzern und die über das Gesundheitssystem nicht von der Pharmaindustrie oder Versicherungen.
Aber leider machen die Medien das Maximum an Geld, wenn unangenehme Wahrheiten vermieden werden.
Donald Trumps Kabinett besteht aus seinen größten Sponsoren, ...
-----------------------
Viele Produktionsanlagen haben geschlossene Rohrsysteme, deren Wasser "verschlammt".
Von den Betrieben wird in tausenden Fällen nicht wenig Geld in ein bestimmtes Wasseraufbereitungssystem investiert, welches die meisten Menschen sofort in den Bereich der Esoterik verweisen würden (Grander-Wasser).
Aber wenn es Geld spart, dann ist sogar das egal, nicht wahr?
Grander (international geehrt) hat jedoch seinen neuartigen Motor ..... eine weitere Erfindung, die auf dem gleichen Prinzip beruht), der die Verbrennungsmotoren schon vor Jahrzehnten abgelöst hätte, nicht publik gemacht - zu gefährlich, zu mächtige Konkurrenten. Zukunftstechnologien oder generell Neuerungen brauchen sehr lange, um im Boden eines neuen Bewusstseins keimen zu können und sich gegen gewissenlose Konkurrenten durchsetzen zu können.
Weiß jemand, was es mit dem "Apple"- Zeichen auf sich hat (der angebissene Apfel) ?
Arte berichtete 50 Jahre nach dem Tod eines der Erfinder der Computer darüber einmal (!). Manche behaupten, es war ein vergifteter Apfel. Andere sagen, Alan Turing habe sich angesichts des massiven Drucks umgebracht.
40 Jahre später wurde Alan Turing von Queen Elisabeth rehabilitiert, .... Turing war entscheidend beteiligt gewesen dabei mit dem ersten Computer die Verschlüsselungsmaschine der Deutschen im zweiten Weltkrieg (Enigma) zu knacken. Später wurde er angeblich zum Sicherheitsrisiko, weil er homosexuelle Neigungen hatte - Anfang der 50er Jahre war man damit automatisch "psychisch instabil".
Turing wurde komplett isoliert, sowie vom Gericht gezwungen Hormone zu nehmen und später tot aufgefunden - mit einem angebissenen Apfel neben ihm.
Andere entscheidend am Kriegsausgang Beteiligten wurden nie geehrt, ...

"5 Sterne" - Bewertungen von Patienten
auf
"Jameda.de"
"Docinsider.de"
"GoLocal"
"Cylex.de"
"Sanego"
"11880.com = Klicktel",
"meineStadt.de"
"Branchenbuch.meineStadt.de"
"Bergisch-Gladbach.Stadtbranchenbuch.com"
"werKenntDenBesten.de"