StartseiteHomöopathieKinderFrauenMännerhausärztliche BetreuungAllgemeinMedizinMagen DarmAtemwege InfekteAllergien Hashimoto AIEOrthopädieKrebsNeurologiePsycheHautErnährungEntgiftungGewichtskontrolleMedizinkritikHypnose

Medizinkritik:

WHO,EMA,FDA,Ministerien - im Griff der Lobbyisten

zu viele Impfungen

zu viele Operationen

Ökonomisierung der Medizin

"Evidenz basierte Medizin" und Leitlinien

Politiker und Medizin

Land der Industrie und die "Drehtüre"

wozu Pharmavertreter?

Apotheker als Therapeut

Homöopathie in der Kritik

Aussterben qualifizierter ärztlicher Homöopathie

Pay for Performance

abgeschaffte Naturmedizin

Kassenpraxis macht Kasse

manche Krankenkassen und die Gewinnoptimierung

Bekenntnisse eines Economic Hit Man

Für die freie Arztwahl

Whistle Blower

Gennahrung, Genfood

Kirche und Gesellschaft ?

Mediziner und die Waffenlobby

Asbest und die Berufsgenossenschaften

gefälschte Medikamente

gekaufte Wissenschaft

Allgemein:

Startseite

FRAGEBOGEN

KONTAKT / Terminvereinbarungen

Wie Sie in die Praxis finden/ROUTEnplanung

MERKBLATT FÜR PATIENTEN - BITTE LESEN

VITA / Biographie

Berühmte Befürworter der Homöopathie

200 Jahre Geschichte der Homöopathie weltweit

Kosten

Hypnose

Sitemap - alle Seiten im Überblick

Impressum

meine Fortbildungen

Ausschnitt aus dem Buch von John Perkins, Bekenntnisse eines Economic Hit Man
(Unterwegs im Dienst der Wirtschaftsmafia, Goldmann TB 9,95 Euro):

"Wie müssen uns wachrütteln, aufhören, uns so ausgiebig um Dinge wie Seifenopern, Fußballspiele, Quartalsberichte oder die täglichen Schwankungen des Dow Jones zu kümmern und uns stattdessen damit beschäftigen, wer wir sind und welche Zukunft wir uns wünschen."

Wir haben die Chance geistig zu erwachen, die Verpflichtung, den Auftrag, ... es ist wie ein Test - jeder entscheidet mit darüber, ob die große Katastrophe real wird. Hopp oder Topp.
Auf Dauer bringt es doch nichts, einen Bauern im Urwald, der weder lesen noch schreiben kann, der nur seinen kleinen Garten und die Vögel in den Bäumen retten wollte in der Presse als "in Verbindung mit Al-Qaida" zu bezeichnen.

In den letzten Jahrzehnten ist der Unterschied zwischen dem ärmsten und dem reichsten Fünftel der Menschheit angewachsen, von einem Einkommensunterschied von 1:30 zu einem von 1:74 (1995).

Es geht auch darum, ob weiter täglich auf dem Altar der GIER Kulturen, Menschenleben, Tiere und Pflanzen, die einst Heilmittel hätten werden können, geopfert werden.

John Perkins schreibt dazu in seinem biographischen Buch:
" Niemand musste sich mehr auf die Suche nach Männern und Frauen begeben, die man bestechen oder einschüchtern konnte -

.... Die Bestechungsgelder bestanden nun aus Gehältern, Bonuszahlungen, Pensionen und Versicherungspolicen.

Die Drohungen beruhten nun auf sozialen Zwängen, dem Druck aus dem Kollegenkreis und den Verpflichtungen hinsichtlich ihrer Kinder."

Der Beginn eines neuen Zeitalters, eines neuen Jahrtausends bedeutet noch mehr, jeder Mensch muss zeigen, ob er ein neues Bewusstsein annehmen will, fähig sein will, einen neuen Menschen zu zeugen oder möglicherweise untergehen will.
Alle Kulturen nennen seit uralten Zeiten unsere heutige (!) Zeit als die Zeit der Entscheidung.


Ich freue mich über Ihren Terminwunsch: 0172 / 20 53 845